Wohnungstüre umsetzen

Es geht vorwärts! (Wie oft habe ich das bereits geschrieben?)

Irene war heute morgen schon um 8 Uhr da. Ich kam ein paar Minuten danach … ups.

Dann haben wir ersteinmal das Kinderzimmer von Marcel fertig tapeziert.

Das hat fast eineinhalb Stunden gedauert – dann schnell die Küche ausräumen und weiter ging es. Irene musste ja die Kidies um 12.30 Uhr daheim reinlassen.

Im Eiltempo haben wir die Küche tapeziert – in einem tollen Orangeton…. recht kräftig sogar. Das wirkt wie Sonnenschein pur.

Genau 5 Minuten vor halb eins ging Irene – die Küche ist fertig!

Dirk hat gestern abend noch die Wohnungstüre umgesetzt – und mauert sie heute komplett zu. Endlich sind wir dazugekommen die Wohnungstüre umzusetzen – denn ansonsten hätten wir jedesmal die Wohnung verlassen müssen, um auf die Toilette oder ins Badzimmer zu gehen.

Ausserdem hat er heute das Gäste-WC verspachtelt …. da muss morgen noch eine Schicht Putz drauf …. und das Schlafzimmer will er noch mit Goldband zu spachteln.

Der Kaminbauer ist fast fertig – morgen wird er es wohl schaffen.

Danach will er Dirk beim Badausbau helfen…. damit das Bad auch noch am Wochenende fertig wird. Das wäre echt toll.

Katharina und ich haben wieder Rahmen abgeschliffen – das wird doch auch irgendwann mal ein Ende haben. Ausserdem haben wir schon einiges weggeräumt. Langsam nimmt die Wohnung gestalt an.

Jetzt kann ich mir vorstellen, dass wir wirklich nächstes Wochenende einziehen können.

Den Teppich können wir am Freitagmorgen holen – und so wie es ausschaut, die Fliesen (die Ersatz-Fliesen – nicht die aus Italien) auch.

Das wäre echt supi.

Dann können wir am Wochenende schon mal die Kinderzimmer einrichten…. und am Dienstag könnte der Fliesenleger kommen.

Hurra – noch 10 Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.