Türrahmen abbeizen

Heute morgen waren wir wieder in Schweinfurt – einen Nassstaubsauger einkaufen und zwei Träger für die Türe besorgen. Letzteres gab es aber im Baumarkt nicht. Um kurz nach 12 Uhr waren wir dann wieder in Langendorf. Kinder abholen, mit Kindern in die Baywa – da gab es dann endlich die Träger. Schnell in die „alte“Wohnung, eine Kleinigkeit essen – Kinder wieder abgeben und endlich auf die Baustelle.Da habe ich es dann mal mit Türrahmen abbeizen versucht – war ein totaler Reinfall. Entweder stelle ich mich dazu zu blöd an, oder das Zeug hat nichts getaugt. Ok, dann schleifen wir halt wieder. :-((

Die hat den Träger über unsere durchgebrochenen Türe eingepasst – eine schei..arbeit. Naja, dann war es auch schon wieder abend. Irgendwie vergehen die Tage immer schneller und es ist immer weniger getan.

Naja, wenn es so weiter geht, sind wir Ende der Woche echt mit unseren Abrissarbeiten fertig.

Hoffentlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.