Sanitärinstallation

Sanitärinstallation ist die Oberbegriff für den Einbau von Dusche, Waschbecken und Toilettenbecken im Badezimmer und den damit verbundenen Rohrlegearbeiten.

Insbesondere für Frisch- und Abwasser.

Zusätzlich werden von den Fachleuten auch Bidets und Urinale eingebaut, sowie alle in der Küche anfallenden Arbeiten zur Installation von Spülbecken und Geschirrspülmaschine durchgeführt.

Diese Arbeiten sollten unbedingt vom Fachmann ausgeführt werden, da mangelhafte Arbeiten später zu gravierenden Bauschäden führen können.

Ein undichtes Rohr unter Putz und Fliesen kann dafür sorgen, dass das gerade fertiggestellte Badezimmer komplett neu gebaut werden muss. Aus genannten Gründen sollten Laien eine Sanitärinstallation nur mit entsprechenden Fachkenntnissen durchführen.

Ein Gedanke zu „Sanitärinstallation“

  1. Bei der Montage einer Tegranit Einbau-
    spüle muß ich die Sollbruchstelle
    für das Hahnloch öffnen. Welches
    Werkzeug muß ich benutzen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.