Querriegel-Schloss

Als Querriegel-Schloss bezeichnet man einen massiven Querriegel der auf der Innenseite einer Tür angebracht ist und auf diese Weise einbruchshemmend wirkt.

Auch hier gilt wieder die alte Regel, man bekommt, was man bezahlt. Man sollte also nicht auf ein zu günstiges Modell zurückgreifen, da bei einigen dieser Billig-Schlösser der Einbruchsschutz nicht immer optimal gegeben ist. Halten Sie sich immer vor Augen, welche Werte Sie zu schützen haben. Dann relativiert sich auch ein vermeintlich höherer Kaufpreis sehr schnell.

Das Querriegel-Schloss wird meist in der Mitte der Tür montiert. Schließt man es, bewegen sich zwei massive Verriegelungen an jeder Seite in zwei Schließkästen. Diese Schließkästen sind im Idealfall mit Schwerlastdübeln im Mauerwerk verankert und bieten auf diese Weise einen sehr guten Schutz. Auch gegen massive Gewalteinwirkungen.

Ein Querriegel-Schloss bietet einen sehr wirksamen Schutz gegen das Aufbrechen und Aushebeln der Tür, da die Tür auf beiden Seiten direkt im Mauerwerk gesichert ist.

Gute Querriegel-Schlösser verfügen auf der Außenseite über eine Panzerrosette aus gehärteten Materialien. Dies gewährleistet einen sehr guten Schutz vor mechanischen Manipulationsversuchen.

Noch bessere Schlösser verfügen zusätzlich über einen so genannten Zylinderdom. Dieser ist im Inneren fest mit dem Querriegel verbunden und schützt gegen herkömmlichen Einbruchsmethoden wie Aufbohren oder Auffräsen des Schlosses.

Der grundlegende Gedanke der zu dem Einbau eines solchen Schlosses motivieren sollte ist, dass der oder die Einbrecher leichte Beute suchen. Eine mit einem Querriegel-Schloss versehene Tür, lässt einen erheblichen Widerstand erwarten und wird die meisten Einbrecher dazu animieren, sich ein anderes Opfer zu suchen.

Hinzugefügt sei noch, das ein Querriegel-Schloss Ihre Wohnung nicht allein schützen kann. Es ist eher als Ergänzung zu anderen Sicherungsmaßnahmen zu sehen. Allerdings sollte man immer vor Augen haben, dass das beste Schloss nur schützen kann, wenn man es auch benutzt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.