Putzerhaken

Um beim Verputzen von Ecken, Tür- und Fensteröffnungen gerade Wandabschlüsse zu erhalten, müssen dort vor dem Verputzen Leisten angebracht werden, die dies gewährleisten. Um die Leisten zu befestigen, werden in der Regel bei Tür-und Fensteröffnungen Verstrebungsleisten, und bei geraden Wandecken, so genannte Putzerhaken verwendet.

Diese Putzerhaken bestehen aus einem Metallstift und einem darauf beweglich im 90° Winkel angebrachten Metallblatt. Der Metallstift wird in das Mauerwerk geschlagen und mit dem beweglichen Metallblatt wird die Leiste an der Ecke festgekeilt.
Nach dem Abbinden des Putzes können die Stifte leicht entfernt werden, indem man sie vorsichtig mit einem Hammer aus dem Mauerwerk löst. Die begrenzende Leiste entfernt man am Besten, indem man sie vorsichtig mit einem Hammer lockert und dann vom Putz von der Wand nimmt. Den dann gereinigten Putzerhaken kann man selbstverständlich häufiger benutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.