Ornamentglas

Ornamentglas wird verwendet, um Fenster aus Kunststoff oder Haustüren mit integrierten Glaselementen optisch aufzuwerten. Ornamentgläser findet man in vielen Häusern beispielsweise im Badezimmer, da man sich hier natürlich einen gewissen Sichtschutz wünscht.

Bei der Herstellung von Ornamentglas wird unter anderem das Walzverfahren angewendet. Die Glasscheibe wird dabei stark erhitzt. Auf eine große Walze wird das gewünschte Ornament aufgesetzt. Diese Walze drückt das Ornament wie einen Stempel in das heiße Glas und prägt das Motiv damit fest ein. Ornamentglas, das mit diesem Verfahren hergestellt wurde, ist vergleichsweise günstig und sieht trotzdem hübsch aus. Allerdings wird es häufig als etwas altmodisch angesehen und die Farbauswahl ist nicht besonders umfangreich.

Ornamentglas kann klar und durchsichtig sein. Wenn man es aber z. B. in der Haustüre als Sichtschutz verwenden möchte, sollte man auf ein mattiertes Glas zurückgreifen. Auch Ornamentgläser mit Strukturen (z. B. Eisblumenglas) können diesen Zweck erfüllen. Das Ornament befindet sich dabei gewöhnlich auf der Seite des Glases, die sich innerhalb des Hauses befindet. So hat man die Möglichkeit, die Scheibe von außen zu putzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.