Kantenkelle

Eine gewöhnliche Kelle wird zum Auftragen und Glätten von Mörtel, zum Verputzen oder zum Füllen von Fugen verwendet. Für die Bearbeitung und Herstellung von Ecken und Kanten gibt es spezielle Kellen mit einem Winkel, die als Kanten- oder Eckkellen bezeichnet werden.

Auch bei der Verarbeitung von Armierungsputz hat sich die Eckkelle bewährt. Mit ihr lässt sich das Bewehrungsgewebe spielend leicht in die Ecken drücken. Eckkellen sind sowohl für die Bearbeitung von Außen- als auch von Innenecken im Handel erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.