Haustür in Holz oder Kunststoff

Der erste Teil des Hauses, mit dem Bewohner und Gäste Berührung haben, ist die Haustür. Egal, ob aus Holz, oder Kunststoff wird sie in verschiedenen Formen, Dicken, Größen und Farben angeboten. Sie sollte in jedem Fall zum individuellen Typ des Hauses passen. So gibt es unterschiedliche Modelle für das Landhaus, das rustikale Blockhaus, das Holzhaus als Schwedenhaus, das Massivhaus mit Natursteinelementen oder das modern gestaltete Architektenhaus.

 

Im Lieferumfang des Fertigteilhauses ist selbstverständlich eine Haustür aus Holz und/oder Kunststoff enthalten. Sie sollte vorher sorgfältig ausgewählt oder am besten in der Musterhaussiedlung begutachtet werden. Eine Haustür kann tatsächlich als die Visitenkarte des Hauses gesehen werden und ist in jedem Falle imstande, etwas über die Bewohner dahinter zu offenbaren. Manche Menschen bevorzugen dunkle Farben, die einen Eindruck von Beständigkeit und Stabilität vermitteln, andere wiederum setzen, zum Beispiel beim Schwedenhaus, auf eine helle Farbe, manchmal sogar mit einem eingelassenen Fenster, das Transparenz und Durchlässigkeit ausdrückt und Fremde eher willkommen heißen soll.

 

(c) rohavideo / Pixelio
(c) rohavideo / Pixelio

Abseits von seiner schmückenden Funktion hat eine Haustür selbstverständlich auch die Aufgabe, ungebetene Gäste fernzuhalten und den Bewohnern die verdiente Sicherheit zu geben, die ein Einfamilienhaus vermitteln sollte. Hier gilt es, die Qualität der Tür und auch ihres Schlosses und ihrer Verriegelung zu prüfen und sicher zu stellen. Zu den technischen Aufgaben und Eigenschaften einer Haustür gehört zudem natürlich, dass sie eine ähnliche Isolierfägkeit aufweist wie die Fenster.

 

In den letzten Jahren wurde die Fähigkeit Heizenergie einzusparen immer wichtiger beim Planen und Bauen neuer Häuser. Selbstverständlich gehört zum Konzept für ein Niedrigenergiehaus, ein Energiesparhaus oder sogar ein Passivhaus eine besondere Haustür, die gewährleistet, dass keinerlei Wärme durch sie entweichen kann. Sie muss dieselben Anforderung, was die Wärmeisolierung betrifft, erfüllen, wie auch schon die Fenster, Außenwände und Dachflächen solcher Hauskonzepte.

 

Auch hier hat sich in den letzten Jahren vieles getan, so dass eine Vielzahl von Türen auf dem Markt erhältlich ist, die eine maximale Einbruchsicherheit mit einer optimalen Wärmedämmung nach neuesten Standards und einem stilvollen Äußeren zu verbinden im Stande sind. Bei der Wahl der Haustür muss so kein Wunsch unerfüllt bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.