Halogen Deckenleuchte

Die Halogen Deckenleuchte spendet brillantes Licht, das sehr natürlich und farbecht ist. Gegenüber einer normalen Glühlampe hat die Halogen Leuchte eine wesentlich höhere Lichtausbeute, weshalb sie sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bereich gerne eingesetzt wird.
 
Halogen Lampen verfügen über eine bis zu fünfmal höhere Lebensdauer als Glühlampen. Die Halogen Deckenleuchte ist sehr vielseitig und kann in jedem Raum des Hauses eingesetzt werden, da ihre Helligkeit gedimmt werden kann.

 
Sie kann im Arbeitszimmer zum Einsatz kommen, wenn man für seine Arbeit besonders viel Helligkeit benötigt. In den Abendstunden sorgen sie für Gemütlichkeit, wenn man sich Ruhe und Entspannung gönnen möchte. Halogen Deckenleuchten sind in zahlreichen Ausführungen im Handel erhältlich.
 

© manwalk / PIXELIO
© manwalk / PIXELIO

Ob als Punktstrahler, der ideales Licht spendet, wenn man beispielsweise einen Gegenstand im Raum hervorheben möchte oder aber als Leselampe. Sehr beliebt sind auch Deckenfluter, die dem Raum eine angenehme Atmosphäre verleihen. Bei Halogen Lampen wird zwischen Hochvolthalogenlampen und Niedervolthalogenlampen unterschieden.
 
Hochvolthalogenlampen können mit der normalen 230 Volt Netzspannung betrieben werden und können somit gegen normale Glühlampen ausgetauscht werden. Ihr größter Vorteil liegt in ihrer langen Lebensdauer, die bei mindestens 2000 Betriebsstunden liegt. Die Lichtausbeute nimmt während dieser nicht ab.
 
Für die Verwendung von Niedervolthalogenlampen ist ein Transformator nötig, der die Spannung auf 6, 12 oder 24 Volt reduziert. Gegenüber der Hochvolthalogenlampe ist ihre Lebensdauer etwa doppelt so hoch, gegenüber einer Glühbirne sogar bis zu viermal so hoch. Niedervolthalogenlampen besitzen kein normales Edison-Gewinde, wie es bei der Hochvolthalogenlampe der Fall ist. Ihre zwei Drahtstifte müssen geklemmt und verschraubt werden. Sowohl Hochvolthalogenleuchten als auch Niedervolthalogenleuchten können gedimmt werden, sofern sie über Reflektoren verfügen.
 
Durch das Dimmen verlängert sich die Lebensdauer von Halogen Leuchten zusätzlich.
 
Außerdem wirkt sich der Einsatz eines Dimmers auf den Stromverbrauch aus. Wird weniger Licht benötigt, lohnt es sich, den Dimmer herunter zu regeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.