Gartendekoration

Die Gartendekoration nimmt mittlerweile einen immer größer werdenden Stellenwert ein.

Bis vor wenigen Jahren wurde auf die Dekoration des Gartens wenig Wert gelegt- ein angelegter Rasen nebst Blumenbeet sowie eine kleine Terrasse waren völlig ausreichend.

Heute wird weitaus mehr Aufwand betrieben, beinahe entsteht der Eindruck, als würden Nachbarn um den schönsten Garten buhlen.

Die Auswahl der heutigen Gartendekorationsartikel ist umfassender denn je. Bevor man seinen kompletten Garten mit allerlei Dekorationsartikeln vollstellt, sollte man deshalb vorher ein genaues Bild im Kopf haben, wie der Garten gestaltet werden soll und welche Pflanzen im Garten Platz finden sollen.

Viele Gartenbesitzer bevorzugen ein mediterranes Flair, das an den letzten Urlaub in ein südlich gelegenes Land erinnert. Mit den richtigen Pflanzen und der passenden Gartendeko lässt sich dieser mediterrane Stil leicht erzeugen. Im Handel werden Pflanzkübel, Blumentöpfe und -kästen in allen erdenklichen Variationen angeboten.

© Winternitz / PIXELIO
© Winternitz / PIXELIO

Zur heutigen Gartendekoration gehören zum einen Gartenmöbel, die beispielsweise in Pavillons oder auf der Terrasse platziert werden. Eine passende Gartenbeleuchtung erzeugt auch in den Abendstunden eine gemütliche Atmosphäre.

Dekorationsartikel können einerseits einfach zur optischen Verschönerung des Gartens dienen. Dies kann zum Beispiel mittels Figuren aus Naturstein, Windrädern, Windspielen und Mobiles erreicht werden.

Andererseits gibt es auch allerlei Artikel, die sehr nützlich sein können, wie beispielsweise Vogelhäuschen, Igelquartiere, Nistkästen und Vogeltränken. Sie sorgen dafür, dass heimische Tier- und Vogelarten in Ihrem Garten überwintern.

© Rike / PIXELIO
© Rike / PIXELIO

Mit viel Fantasie lässt sich der Garten zu jeder Jahreszeit passend dekorieren. Im Frühjahr kann die Gartendekoration auf das Osterfest abgestimmt werden, im Sommer sorgen die leuchtenden Farben der Blumen für einen Hingucker, die mit allerlei Dekoartikeln kombiniert werden können.

Und auch der Herbst eignet sich hervorragend zum Umdekorieren, wobei Gartenlaternen und das passende Licht für stimmungsvolle Abende sorgen und den Garten rustikal erscheinen lassen. Und zu guter Letzt kann der Garten im Winter natürlich weihnachtlich dekoriert werden. An Ideen wird es wohl kaum mangeln.

Eine passende und fantasievolle Gartendekoration sorgt für einen doppelt schönen Garten. Die Zeiten, in denen der Gartenzwerg über den Garten wachte, sind wohl endgültig vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.