Bidet

Das Bidet ist ein Sitzwaschbecken aus Porzellan, das im Badezimmer meist etwas niedriger angebracht wird als die Toilette.Seinen ursprünglichen Zweck erfüllt ein Bidet, um sich nach dem Toilettenbesuch die Genitalien reinigen zu können. Deshalb wird es meist direkt neben dem WC angebracht.

Es kann jedoch auch als Fußwaschbecken genutzt werden. Besonders für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eignet sich ein Bidet für die tägliche Körperpflege, da gerade ältere Menschen sich oftmals davor fürchten, in der Dusche oder Badewanne auszurutschen und zu stürzen.

Bidets gibt es in verschiedenen Ausführungen, wobei die Armatur an der Wandseite oder an der Vorderseite angebracht wird. Genau wie beim WC gibt es wandhängende und bodenstehende Bidets. Moderne Bidets haben oftmals eine beheizte Sitzfläche und einen eingebauten Lufttrockner, der nach der Reinigung die Genital- und Schamgegend trocknet.

In südeuropäischen und arabischen Ländern sind die Bidets in fast 90% aller Haushalte zu finden. In Deutschland hat sich das Bidet mittlerweile in Neubauten einen festen Platz erobert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.