Badezimmer renovieren

Arg…. das war heute ein Tag.Erstmal haben die Kinder und ich bis um 9 Uhr (ver)schlafen. Dann sind wir im Hauruckverfahren zum Baumarkt gefahren, haben dort die Dusche bestellt – ohje, das Ding kommt wohl erst ein bis zwei Wochen.

Das heisst, Fliesenleger wieder verschieben …naja, den Termin. Als ich an die Baustelle kam, fluchte Dirk schon wie ein Rohrspatz … Gestern hatten wir noch gefeixt, das wir einen Durchbruch zwischen Bad und Küche machen… heute hatten wir ihn dann. Selbstverständlich unbeabsichtigt. Als Dirk dann die Schlitze am Boden für unsere neue Wasserleitung klopfen wollte – fiel der ganze Estrich auseinander.

Wie wollen wir das jetzt noch bis Anfang Mai schaffen? Neuen Estrich rein – allerdings erst, wenn die Duschwanne da ist…. dann noch ca. 14 Tage warten, bis der Estrich trocken ist. Ähm… und der Fliesenleger legt dann die Fliesen, wenn wir schon drinnen wohnen? Ok, nach einer Schockminute kann ich auch damit leben. Pfeiff drauf. Dirk sieht das zwar nicht so gelassen… aber trotzdem wird er wohl damit leben müssen.

Ausserdem haben wir für nächste Woche endlich einen Gas- und Wasserinstallateur. Der soll dann die neuen Leitungen legen – und die alte Leitung, die immer noch mitten im Wohnzimmer zwischen Boden und Decke steht, herausmachen.

Wenn es so weiter läuft, sind wir Ende nächster Woche fertig. (bis auf das Bad … da haben wir wohl schlechte Karten). Dann kann ich noch tapezieren – die Männer mit dem Kamin müssen noch ran … und der Fliesenleger soll zumindest mal die anderen Räume fertig machen.

Toll, wenn es wirklich so läuft, können wir echt Anfang Mai einziehen. Ach, was solls – dann halt erstmal ohne Bad. Das geht schon mal ne Woche.

Ausserdem gehen wir sowieso Mitte Mai für eine Woche in Urlaub – da fällt das nicht so sehr auf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.