Badewannenablage

Bei der Badewannenablage handelt es sich um eine Vorrichtung, die am Badewannenrand befestigt wird. Sie ist etwa 25 cm tief und kann auf jede handelsübliche Badewanne aufgesetzt werden. Die Badewannenablage eignet sich besonders dann, wenn man Badezimmerutensilien wie Dusch- oder Badegel, Seife, Shampoo oder Schwämme ablegen möchte. Für ein entspannendes Vollbad ist die Ablage bestens geeignet.

Moderne Vorrichtungen werden meist aus Chrom oder Holz hergestellt, sind aber in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die aus verchromtem Stahl hergestellten Modelle sind meist in der Breite verstellbar, so dass sie auf jede gängige Badewannenbreite passen.
Desweiteren gibt es Badewannenablagen, die über eine Buchstütze verfügen, so dass man sein Lieblingsbuch sogar während des Vollbads weiterlesen kann.

Für einen romantischen Abend zu zweit eignen sich Ablagen mit einer Haltevorrichtung für eine Kerze sowie für zwei Sekt- oder Weingläser.

Um zu verhindern, dass die Badewannenablage durch Spritzwasser nach einiger unansehlich wird, muss sie regelmäßig gereiningt werden. Verchromte Modelle können mit einem milden Badreiniger gesäubert werden. Bei Badezimmerablagen aus Holz sollte man immer darauf achten, dass sie nach der Benutzung abgetrocknet werden, um Schimmel zu vermeiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.